Smoking für Männer

Der Smoking ist das zeitgemäße Aushängeschild der eleganten Abendmode. In der Reihenfolge der formellen Kleidung für Männer steht er unter dem Frack, der seit jeher den Stil der „weißen Krawatte“ zum Ausdruck bringt. Heute ist er ein Symbol für maskuline Eleganz. Welche Regeln sind mit dem Tragen eines Smokings verbunden und wann sieht er am besten aus?
Der Smoking ist ein Galakleid für Herren, das durch seine Popularität den Frack aus dem Rampenlicht verdrängt hat. Heutzutage ist es das am häufigsten getragene Outfit bei feierlichen Zeremonien. Er ist der Vertreter des „black tie“-Stils, dem die Gäste von offiziellen Empfängen, die nach Einbruch der Dunkelheit stattfinden, verpflichtet sind. Dies ist eine grundlegende Regel im Zusammenhang mit dem Smoking. Außerdem muss es in Schwarz oder Marineblau geschnitten und von hoher Qualität sein. Ein heller („tropischer“) Smoking ist akzeptabel, darf aber nur im Sommer getragen werden. Nicht erwünscht sind Smoking-Hybride in hellen Farben oder kastanienbraun oder flaschengrün.
Das klassische Smoking-Sakko hat formvollendetes Schalkrevers und klappenlose Taschen. Knöpfe und Hosenstreifen sollten ebenfalls aus Satin oder Seide gefertigt sein. Die Idee dahinter ist, einen Smoking in der fluoreszierenden Beleuchtung, die alle Abendveranstaltungen und Galas begleitet, attraktiv aussehen zu lassen. Weniger beliebt, wenn auch akzeptabel, sind zweireihige Jacken, die die Schultern und die Taille stärker betonen.
Neben dem Sakko ist bei einem Smoking eine perfekt geschnittene Hose ebenso wichtig. Ohne Bündchen, aber dezent mit Seitenstreifen angereichert. Es ist wichtig, auf ihre richtige Länge und Breite zu achten. Um den Effekt der Betonung der männlichen Figur zu erreichen, sollte der Smoking einen breiten Gürtel haben, der seine Unvollkommenheiten optisch verdeckt. Er sollte aus glänzendem Material in der Farbe der Hose bestehen. Der Zweck des Gürtels ist es, das ästhetische Erscheinungsbild des Mannes zu verbessern. Der Gürtel passt am besten zu einem weißen Hemd, für das es ebenfalls strenge Regeln gibt. Das Wichtigste ist die Farbe, die nicht verhandelbar ist. Das Smokinghemd zeichnet sich durch schneeweißes, exklusives Material und einen versteiften Torso aus. Der klassische Kragen wird mit einem schwarzen beendet, was die Realisierung des Namens „schwarze Krawatte“, bzw. „schwarze Fliege“ ist.
Auch Schuhe und Accessoires sind eine Überlegung wert. Ein weißes Einstecktuch sollte in die Bruschetta gelegt werden. In das Knopfloch sollte eine weiße Blume gesteckt werden. Solche Nuancen beeinflussen maßgeblich die Eleganz eines Smokings. Um den gesamten Look zu vervollständigen, sollten die Schuhe nur in Schwarz erhältlich sein. Entscheiden Sie sich für eine Fliegerbrille aus Lack. Es ist verwerflich, weniger formelle Schuhmodelle zu wählen, besonders in Brauntönen.
Jeder Mann, der sich auf ein wichtiges Ereignis oder eine Feier vorbereitet, ist herzlich eingeladen, die Geschäfte der Marke zu besuchen. Unter Berücksichtigung der oben beschriebenen Prinzipien und in Anlehnung an die Traditionen der klassischen Herrenmode kreiert die Marke exquisite formelle Kleidung. Die Garantie für die Anerkennung der Kunden ist die höchste Klasse des Produkts, sowie die hohe Aufmerksamkeit für Details und Ästhetik der Ausführung. Das vielfältige Sortiment der Marke macht es Männern leicht, ein komplettes Abendoutfit und einen Look direkt vom roten Teppich zu kreieren.